Aktuelles

Rektorin der Universität Leipzig zu Besuch am Leibniz-Institut für Oberflächenmodifizierung

Am 23. Januar 2018 empfing Herr Prof. Dr. André Anders die Rektorin der Universität Leipzig, Frau Prof. Dr. med. Beate A. Schücking am Leibniz-Institut für Oberflächenmodifizierung. Bereits seit 1998 pflegen beide Einrichtungen enge Kooperationsbeziehungen, die mit dem Besuch der Rektorin weiter int... weiterlesen >>


Einsatz von Nanomaterialien in der Wasseraufreinigung

Die Entwicklung funktionaler Membranen ist ein Forschungsschwerpunkt am IOM. Dazu werden innovative Methoden zur Membranmodifizierung genutzt, um die Anwendung von z.B. Flach- oder Hohlfasermembranen als Filtersysteme für verschiedene Einsatzgebiete zu verbessern und zu ermöglichen. Derartig modifiz... weiterlesen >>


Forscher des IOM und Fraunhofer-Instituts für Zelltherapie und Immunologie entwickeln neues Verfahren zur Nanostrukturierung

Der Trend zu Miniaturisierung erfordert die Herstellung noch kleinerer, noch sensiblerer und noch präziserer Formen und Strukturen. Mit einem neuen Druckverfahren demonstrierten die Wissenschaftler, dass nun auch Oberflächenmodifizierungen mit einer Auflösung von unter 10 nm möglich sind. https://w... weiterlesen >>


Neue Veranstaltungsreihe "Forum Wissenschaftsmanagement Leipzig"

Die Auftaktveranstaltung des 'Forum Wissenschaftsmanagement Leipzig' findet am 23. und 24. April 2018 in Leipzig statt. Gemeinsame Ausrichter des Forums sind das DBFZ Deutsches Biomasseforschungszentrum gemeinnützige GmbH, das Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung GmbH  UFZ, das Leibniz-Institut fü... weiterlesen >>


Antrittsvorlesung im Fakultätskolloquium, Prof. Dr. André Anders

Antrittsvorlesung im Fakultätskolloquium am 10.10.2017, 17:00 Uhr im Hörsaal für Theoretische Physik, Linnéstr. 5 Prof. Dr. André Anders Leibniz-Institut für Oberflächenmodifizierung e.V. und Felix-Bloch-Institut, Fakultät für Physik und Geowissenschaften, Universität Leipzig A brief history of p... weiterlesen >>


Feierliche Verabschiedung des IOM Direktors Prof. Dr. Dr. h.c. B. Rauschenbach und Amtsübergabe an Prof. Dr. A. Anders

Mit einem Festkolloquium am Leibniz-Institut für Oberflächenmodifizierung e.V. wurde am 1. September 2017 der bisherige Direktor und Vorstand, Herr Prof. Dr. Dr. h.c. Bernd Rauschenbach offiziell verabschiedet und sein Nachfolger, Herr Prof. Dr. André Anders in das Amt eingeführt. Gäste aus Politik,... weiterlesen >>


IOM-Nachwuchswissenschaftler als einziger Deutscher für das SciFinder Future Leaders Programm ausgewählt

Torsten John, wissenschaftlicher Mitarbeiter und Doktorand am IOM, wurde bereits vor einigen Monaten als einziger Deutscher für das SciFinder Future Leaders Program 2017 ausgewählt und mit 1.000 USD Preisgeld ausgezeichnet. Damit konnte er sich gegen mehr als 400 Mitbewerber durchsetzen. Weltweit bi... weiterlesen >>


Zukunftsfähig aufgestellt: IOM mit Zertifikat zum audit berufundfamilie ausgezeichnet

Das Leibniz-Institut für Oberflächenmodifizierung wurde am 20. Juni 2017 in Berlin für seine strategisch angelegte familien- und lebensphasenbewusste Personalpolitik mit dem Zertifikat zum audit berufundfamilie ausgezeichnet. Das Zertifikat wurde von Dr. Katarina Barley, Bundesministerin für Familie... weiterlesen >>


Trionplas Technologies GmbH - Neue Ausgründung aus dem IOM

Eine neue Ausgründung ist aus dem Leibniz-Institut für Oberflächenmodifizierung e. V. hervorgegangen, die Trionplas Technologies GmbH. Damit bringt das IOM exzellente Wissenschaft konkret in die Anwendung und setzt neue Impulse im Bereich der Optikfertigung mittels „Ionenstrahlgestützter Technologie... weiterlesen >>


Langzeitkultivierung von Gewebe - Titanplättchen statt Tierversuche

Gemeinsam mit der Universität Leipzig und dem Paul-Flechsig-Institut für Hirnforschung Leipzig wird an der Langzeitkultivierung von Geweben geforscht.