Mitteldeutsches Bündnis GRAVOmer gründet Verein und sichert weitere Verstetigung


Mit der Vereinsgründung am 30. Juli 2020 sind nun die Voraussetzungen für eine dauerhafte Etablierung des Innovationsnetzwerkes für Funktionale Oberflächen geschaffen. Das Ziel des Vereins ist, die Aktivitäten und Kooperationen von Technologiegebern, Materialherstellern und Anwendern auszubauen sowie gezielt zu gestalten, zu koordinieren und zu finanzieren.

Jörg Günther, Geschäftsführer der Sächsischen Walzengravur GmbH und Stefan Gramm, Geschäftsführer der Herlac Coswig AG, wurden zum ersten und zweiten Vorsitzenden, Claudia Kostka, Verwaltungsleiterin des Leibniz-Institutes für Oberflächenmodifizierung e.V., zur Schatzmeisterin des Vereins gewählt. Zu weiteren Gründungsmitgliedern zählen die Sächsische Bildungsgesellschaft für Umweltschutz und Chemieberufe Dresden mbH, die ACSYS Lasertechnik GmbH aus Kornwstheim, die Kaspar Walter GmbH & Co. KG aus Krailling, die BENEFIT Unternehmensentwicklung GmbH aus Dresden sowie die Haus E Werbeagentur aus Chemnitz.

https://www.gravomer.de/