Funktionale Membranen und poröse Polymermaterialien

Polyethersulfon-Mikrofiltrationsmembran

Membran-basierte Filtrationssysteme haben in den letzten Jahren eine stetig wachsende Bedeutung für verschiedene Anwendungen, wie z.B. in der Hämodialyse, Trinkwasser- und Abwasser-Aufreinigung, Sterilfiltration oder in der Getränkeproduktion erlangt.
Die Vielzahl unterschiedlicher Anwendungen erfordert eine spezifische Anpassung der  Polymermembranen, um Fouling zu reduzieren/zu verhindern, um katalytisch aktive Membranoberflächen zu generieren, oder um eine stabile und hohe Membranleistung zu erwirken.