Abteilung Funktionale Oberflächen

Die Forschungs- und Entwicklungsschwerpunkte der Abteilung Funktionale Oberflächen des IOM sind auf die zentralen Themen „Fundamentale Wechselwirkungen von Elektronen und Photonen an Grenz- und Oberflächen“ und „Funktionskontrolle an komplexen Oberflächen und dünnen Filmen“ ausgerichtet.

Komplexe Oberflächen umfassen dabei sowohl funktionale Schichten als auch funktionale nano- und mikrostrukturierte Systeme an Oberflächen (konkav, konvex). Diese werden vorwiegend mit Elektronenstrahl- und photonischen Technologien und Plasmen aufgebaut, modifiziert und charakterisiert.

Exzellente Grundlagenforschung und der zeitnahe Technologietransfer in die Industrie spielen dabei eine wesentliche Rolle. Kooperationspartner in FuE sind regionale, nationale und internationale Forschungsinstitute, Universitäten und Firmen.  
Die Forschungs- und Technologiebereiche der Abteilung Funktionale Oberflächen sind interdisziplinär ausgerichtet und stark untereinander vernetzt.

Forschungs- und Entwicklungsschwerpunkte der Abteilung Funktionale Oberflächen:

Die Grundlagen der Molekularen Mechanismen, die an Ober- und Grenzflächen vorkommen, und die vor allem durch bildgebende Analytik und operando Spektroskopie experimentell untersucht werden und deren Verständnis durch theoretische Berechnungen untermauert werden, sind Schwerpunkt der FuE-Arbeiten.

Photonen, Elektronen und Partikel in Wechselwirkung mit Ober- und Grenzflächen
Operando Spektroskopie und bildgebende Analytik
Theoretische Chemie funktionaler Materialien

Forschungs- und Entwicklungsschwerpunkt mit Fokus auf die Herstellung von funktionalen Oberflächen und Filmen (im Wesentlichen 2-D Strukturen) die als Barriereschichten oder als schaltbare und sensorische Oberflächen Anwendung finden.

Bariereschichten und funktionale/ strukturierte Oberflächen
Fumktionale Oberflächen von Kohlenstoffmaterialien
Schaltbare und sensorische Oberflächen

Schwerpunkt der Forschungs- und Entwicklungsarbeiten sind die Herstellung von mikro-und nanostrukturierten Materialien und Oberflächen (im Wesentlichen 3-D Strukturen), die u.a. als biofunktionale Membranne zur Wasserfilterung, in mikrofluidischen Systemen und in der elektrochemischen Energiekonversion Anwendung finden.

Funktionale Membranen und poröse Polymermaterialien
Elektrochemisch aktive Oberflächen und Energiekonversion
Funktionale Oberflächen in mikrofluidischen Systemen