Barriereschichten und funktionale/ strukturierte Oberflächen

zurück zur Übersicht

Druckzylinder mit Nanokompositoberfläche und lasergravierte Struktur
Funktionale Drucke und Abformungen
Funktionale Drucke und Abformungen

UV-härtenden Polymere und Kompositen für die Lasermikrostrukturierung

Entwickelt werden maßgeschneiderte flüssig applizierbare, UV-härtbare organische und hybride Polymerbeschichtungen, die mittels Laser flexibel, schädigungsarm und hochauflösend strukturiert werden können. Die chemisch variablen Polymere bieten vielfältige Vorteile:

  • Auftrag mit herkömmlichen Beschichtungs-, Druck- oder Abformtechnologien in wirtschaftlichen Endlosprozessen
  • sehr schnell härtend, dauerhaft UV- und abriebbeständig
  • flexibel funktionalisierbar durch Laserstrukturierung
  • große Einsatzbreite als Werkzeugbeschichtung (Druck-/ Prägeform) und Werkstoffoberfläche (Folie, Lack)

Ein Beispiel der Anwendung ist die Entwicklung neuartiger polymerer Zylinderoberflächen, die als strukturgebendes Medium in Druck- und Abformprozessen eingesetzt werden können. Eine Charakterisierung der Oberflächen ist sowohl topografisch, chemisch als auch hinsichtlich verschiedener Materialeigenschaften möglich.

 


Kontakte:

Mirko Naumann                             Helmut Herrnberger
+49 341 2353260                          +49 341 2353260
mirko.naumann(at)iom-leipzig.de       helmut.herrnberger(at)iom-leipzig.de