Funktionale Oberflächen in mikrofluidischen Systemen

zurück zur Übersicht

Peptidnanofibrillen auf einem Siliziumwafer (AFM)
Peptidnanofibrillen auf einem Siliziumwafer (REM)

Hybride Bionanomaterialien: Plasma-modifizierte Nanofibrillen als Elektroden und Affinitätsmaterialien

Amyloide Fibrillen sind vielversprechende Nanomaterialien im Bereich der Nanoelektronik, Biosensorik und Aufreinigungstechnologien. Unter Einbeziehung von molekulardynamischen Modellierungen am Computer werden im Arbeitsschwerpunkt anwendungsorientierte Grundlagenunter-suchungen zur Bildung und Assoziation von Nanofibrillen an Oberflächen, deren Schaltung und Modifizierung mit strahlenchemischen Methoden durchgeführt.

 

 

Ausgewählte Publikationen

  • A. Gladytz, B. Abel, H. J. Risselada,
    Gold-Induced Fibril Growth: The Mechanism of Surface-Facilitated Amyloid Aggregation, Angew. Chemie - Int. Ed. (2016) 55, 11242–11246
    doi:
    https://doi.org/10.1002/anie.201605151
  • A. Gladytz, M. Wagner, T. Häupl, C. Elsner, B. Abel,
    Structure-Making Effects of Metal Nanoparticles in Amyloid Peptide Fibrillation,
    Part. Part. Syst. Charact. (2015) 32, 573–582 
    doi:
      https://doi.org/10.1002/ppsc.201400222
  • C. Elsner, D. Hintzen, A. Prager, K. R. Siefermann, B. Abel,
    Supramolecular Assembly of Functional Hybrid Fibrils with Peptide-
    π-System-Peptide Monomers Near Silver-Nanoparticles,
    Zeitschrift für Phys. Chemie (2015) 229, 427–442
    doi: 10.1515/zpch-2014-0639