Gebäude 17.0

Willkommen auf den Internetseiten des Leibniz-Institutes für Oberflächenmodifizierung e. V. (IOM) in Leipzig.

Das IOM ist international bekannt für seine Kernkompetenz im Bereich der Modifizierung von Oberflächen und dünnen Schichten mittels Ionen-, Elektronen-, Laser- und Plasmaverfahren mit dem Ziel, die Wechselwirkungsprozesse aufzuklären und die modifizierten Materialien in wirtschaftsrelevanten und zukunftsweisenden Technologiefeldern zu etablieren.

Aktuelles

Stellenausschreibung

09/Chemie/07-2015

Das Leibniz-Institut für Oberflächenmodifizierung (IOM) in Leipzig ist international bekannt für seine Kernkompetenz
im Bereich der Modifizierung von Oberflächen und dünnen Schichten mittels Ionen-, Elektronen-,
Laser- und Plasmaverfahren mit dem Ziel, die Wechselwirkungsprozesse... weiterlesen >>


Eröffnung des Hertz-Applikationslabors für Elektronenstrahltechnologie und Materialmodifikation am IOM

Am Mittwoch, dem 17. Juni 2015 wird das neue Hertz-Applikationslabor für Elektronenstrahltechnologien und Materialmodifikation am Leibniz-Institut für Oberflächenmodifizierung e.V. (IOM), nach 2 jähriger Umbauzeit eingeweiht und in Betrieb genommen. Für das neue Hertz-Applikationslabor wurden vom... weiterlesen >>


Veranstaltungen

Institutskolloquium 09. Juli 2015 / 13:00 Uhr, HS Geb. 18.0
Prof. Dr. N. Moncoffre, CNRS Villeurbanne /Lyon, Radiation induced modifications in nuclear... mehr »