Willkommen auf den Internetseiten des Leibniz-Institutes für Oberflächenmodifizierung e. V. (IOM) in Leipzig.

Das IOM ist international bekannt für seine Kernkompetenz im Bereich der Modifizierung von Oberflächen und dünnen Schichten mittels Ionen-, Elektronen-, Laser- und Plasmaverfahren mit dem Ziel, die Wechselwirkungsprozesse aufzuklären und die modifizierten Materialien in wirtschaftsrelevanten und zukunftsweisenden Technologiefeldern zu etablieren.

Aktuelles

Stellenausschreibung

03/Physik/04-2017

Am Leibniz-Institut für Oberflächenmodifizierung e.V., Leipzig ist im Rahmen einer befristeten... weiterlesen >>


Trionplas Technologies GmbH - Neue Ausgründung aus dem IOM

Eine neue Ausgründung ist aus dem Leibniz-Institut für Oberflächenmodifizierung e. V.... weiterlesen >>


Langzeitkultivierung von Gewebe - Titanplättchen statt Tierversuche

Gemeinsam mit der Universität Leipzig und dem Paul-Flechsig-Institut für Hirnforschung Leipzig wird... weiterlesen >>


Girls`Day 2017

Am 27. April ist wieder Girls`Day-Mädchen-Zukunftstag. Das IOM lädt auch dieses Jahr wieder alle... weiterlesen >>


Veranstaltungen

Materialwissenschaftliches Seminar 19. Mai 2017, Ort: HS Geb. 18.0, 13:30 Uhr - 15:30 Uhr
M. Behrens, Optical induced switching behaviour of epitaxial Ge-Sb-Te thin films prepared by pulsed... [mehr]
Materialwissenschaftliches Seminar 02. Juni 2017, Ort: HS Geb. 18.0, 13:30 Uhr - 15:30 Uhr
M. Ulitschka, Ultrapräzisionsbearbeitung von optischen Aluminiumoberflächen mit reaktiven... [mehr]
Materialwissenschaftliches Seminar 09. Juni 2017, Ort: HS Geb. 18.0, 13:30 Uhr - 15:30 Uhr
Ye. Xinyuan, Reports to the state of the thesis (Master) [mehr]
Institutskolloquium: How does the sputtering magnetron really work? News from an old plasma device 15. Juni 2017, Ort: HS Geb. 18 13:00 Uhr - 15:00 Uhr
Dr. Andre Anders, Lawrence Berkeley National Laboratory, Berkeley, USA [mehr]