Gebäude 17.0

Willkommen auf den Internetseiten des Leibniz-Institutes für Oberflächenmodifizierung e. V. (IOM) in Leipzig.

Das IOM ist international bekannt für seine Kernkompetenz im Bereich der Modifizierung von Oberflächen und dünnen Schichten mittels Ionen-, Elektronen-, Laser- und Plasmaverfahren mit dem Ziel, die Wechselwirkungsprozesse aufzuklären und die modifizierten Materialien in wirtschaftsrelevanten und zukunftsweisenden Technologiefeldern zu etablieren.

News

IOM Mitarbeiterin erhält Poster-Preis auf der ICOM 2014 in China

Auf dem 10. Internationalen Kongress für Membranen und Membranprozesse (ICOM 2014) in China, wurde Frau Kristina Fischer im Juli mit dem Poster-Preis für ihre hervorragende Präsentation ausgezeichnet. Damit setzte sie sich gegen mehr als 700 Poster-Aussteller durch, herzlichen Glückwunsch! weiterlesen >>


BMBF und Wirtschaft finanzieren Stiftungsprofessur und Forschergruppe am IOM

Seit Anfang August fördert das Bundesministerium für Wirtschaft und Kunst (BMBF) das Leibniz-Institut für Oberflächenmodifizierung e. V. (IOM) mit einer besonders hohen Zuwendung von rund 3 Mio. Euro. Gemeinsam mit der Industrie finanziert das BMBF eine Stiftungsprofessur an der TU Dresden sowie... weiterlesen >>


Events

5th German-Russian Conference on Electric Propulsion and Their Application 07. September 2014 - 12. September 2014, Dresden