Gebäude 17.0

Willkommen auf den Internetseiten des Leibniz-Institutes für Oberflächenmodifizierung e. V. (IOM) in Leipzig.

Das IOM ist international bekannt für seine Kernkompetenz im Bereich der Modifizierung von Oberflächen und dünnen Schichten mittels Ionen-, Elektronen-, Laser- und Plasmaverfahren mit dem Ziel, die Wechselwirkungsprozesse aufzuklären und die modifizierten Materialien in wirtschaftsrelevanten und zukunftsweisenden Technologiefeldern zu etablieren.

Aktuelles

IOM-Beteiligung an mehreren Forschungsverbünden am Standort Leipzig

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft DFG unterstützt in den nächsten Jahren Forschungsvorhaben am Standort Leipzig mit Fördersummen von mehreren Millionen Euro. Dabei beteiligt sich das Leibniz-Institut für Oberflächenmodifizierung e. V. (IOM) an einem von der Universität Leipzig koordinierten... weiterlesen >>


Stellenausschreibung

09/Chemie/07-2015

Das Leibniz-Institut für Oberflächenmodifizierung (IOM) in Leipzig ist international bekannt für seine Kernkompetenz
im Bereich der Modifizierung von Oberflächen und dünnen Schichten mittels Ionen-, Elektronen-,
Laser- und Plasmaverfahren mit dem Ziel, die Wechselwirkungsprozesse... weiterlesen >>


Eröffnung des Hertz-Applikationslabors für Elektronenstrahltechnologie und Materialmodifikation am IOM

Am Mittwoch, dem 17. Juni 2015 wird das neue Hertz-Applikationslabor für Elektronenstrahltechnologien und Materialmodifikation am Leibniz-Institut für Oberflächenmodifizierung e.V. (IOM), nach 2 jähriger Umbauzeit eingeweiht und in Betrieb genommen. Für das neue Hertz-Applikationslabor wurden vom... weiterlesen >>


Veranstaltungen

1st International Summer School 17. August 2015 - 21. August 2015, Leipzig
Trends in energy and particle beam ultra-precision surface engineering mehr »